Hilfsprojekt Nepal

Dieses Projekt unterstützen einige Mitglieder privat (nicht aus Vereinsgeldern). 

 

In einem der ärmsten Länder der Welt gibt es viel zu tun. Es ist uns ein großes Anliegen, gemeinsam mit Gerlinde Kaltenbrunner und vielen Freunden der Nepalhilfe Beilngries, Menschen in diesem wundervollen Land zu unterstützen.

 

Alle für die Nepalhilfe Beilngries Mitarbeitenden sind ehrenamtlich tätig. Weniger als 2% der Einnahmen werden für Bankkosten, Büromaterial, Internetauftritt benötigt. 98% deiner Spenden gehen somit direkt nach Nepal.

 

Nepal hat ein BIP/Kopf von ca. 900, USD. In Österreich beträgt es ca. 48.000,- USD. Ein durchschnittliches Monatseinkommen beträgt 60 Euro. Jeder Euro ist in Nepal 50x soviel Wert wie hier in Österreich.

 

Gerade Menschen mit Behinderungen brauchen finanzielle Unterstützung. Es geht um eine Tagespflegestätte für geistig gehandicapte Kinder und junge Erwachsene in Kathmandu.

Es fehlt sowohl an einer adäquaten Unterbringung als auch einer passenden Betreuungsmöglichkeit. In einer Wellblechunterkunft, die aus 4 Räumen besteht, sind aktuell 24 Frauen und 8 Männer untergebracht. Eine Betreuung ist unter diesen eigentlich menschenunwürdigen Bedingungen fast unmöglich. Weiters warten mangels Alternative bereits weitere 15 Menschen mit unterschiedlichen Handicaps und verschiedenen Alters auf die Aufnahme. Die meisten der zu betreuenden Personen kommen auf einem bis zu eineinhalbstündigen Fußweg in die Einrichtung. Sie werden dort tagsüber zwischen 9 und 16 Uhr betreut.

 

Das Grundstück auf dem sich die „Betreuungsstätte“ befindet, liegt ca. 15 km südöstlich von Kathmandu in Lubhu und wurde 2017 vom Verein „Intellectual Disabled Parents Forum“ erworben. Dieser Verein wurde im April 2014 von betroffenen Eltern gegründet.

 

Die Planung für ein zweigeschossiges behindertengerechtes Gebäude liegt bereits vor. Die Kosten belaufen sich auf etwa 120.000 Euro. Ziel ist es, den Kindern und jungen Erwachsenen mit Behinderungen eine Unterkunft zur täglichen fachgerechten Betreuung und Förderung zur Verfügung zu stellen. Der Unterhalt wird einerseits durch die Eltern und auch durch den Verkauf von selbstgefertigten handwerklichen Produkten gewährleistet.

Solltest auch du dieses Projekt unterstützen möchten, so ist dies mit einer Spende, direkt an die Nepalhilfe Beilngries wie folgt sehr gerne möglich:

Kontoinhaber: Nepalhilfe Beilngries e.V.

Verwendungszweck: Tagespflege Lubhu

IBAN: DE05 7216 0818 0004 6227 07

BIC: GENODEF1INP

Nepalhilfe Beilngries e.V.

Wenn Sie mit der Überweisung auch Ihre Adresse mitteilen, stellt Ihnen die Nepalhilfe Beilngries e.V. gerne eine Spendenquittung dafür aus.

 

 

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Gerlinde Kaltenbrunner, Manfred Jericha und das gesamte TATTVA-Team